Keramikperlen

Beschreibung:
Keramikperlen sind ein Strahlmittel auf Zirkonoxidbasis, das in einem Schmelzprozess hergestellt und im anschließenden Verdüsungsverfahren zu Rundkorn umgebildet und in unterschiedliche Korngrößen klassiert wird. Keramikperlen sind eisenfrei und extrem standfest.

Anwendungsbereiche:

  • Mehrwegstrahlmittel
  • Polieren
  • Verfestigungsstrahlen (Shot-Peening)
  • Reinigungsstrahlen

Strahlsysteme:

  • Druckstrahlanlagen
  • Injektorstrahlanlagen
  • Schleuderradstrahlanlagen

Verpackung

  • 25 kg Säcke auf Palette zu 1 t
  • 1 t lose im Big Bag
Physikalische Eigenschaften
Härte7 - 7,5 mohs
Kornformrund
Schmelzpunktca. 2.100 °C
Spezifisches Gewichtca. 3,8 g/cm³
Schüttgewicht (je nach Körngröße)ca. 2,1 - 2,4 g/cm³
Lieferbare Körnungen
Hauptkornbereich (µm)
0-63
0-125
70-125
125-250
250-425
425-600
600-850
Auf Wunsch können weitere Körnungen hergestellt werden.
Chemische Durchschnittsanalyse
ZrO261,98 %
SiO227,77 %
Al2O34,57 %
CaO3,47 % %
Fe2O30,14 %
TiO20,34 %
Bilder:
Anfrage:
Nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf

 

 

Glasperlen

Beschreibung:

Bei der Herstellung der Glasperlen wird Alkali-Kalk-Glas gebrochen und vorgesiebt. Anschließend werden die Glasbruchstücke in einem Ofen im Wärmestrom zu Kugeln geformt.

Glasperlen sind ein mineralisches Strahlmittel.

Anwendungsbereiche:

  • Mehrwegstrahlmittel
  • Polieren
  • Verfestigen
  • Reinigungsstrahlen

Strahlsysteme:

  • Druckstrahlanlagen
  • Injektorstrahlanlagen

Verpackung

  • 25 kg Säcke auf Palette zu 1 t
  • 1 t lose im Big Bag
Physikalische Eigenschaften
Härte6 mohs
Kornformrund
Schmelzpunktca. 730 °C
Spezifisches Gewichtca. 2,5 g/cm³
Schüttgewicht (je nach Körngröße)ca. 1,5 - 1,6 g/cm³
Lieferbare Körnungen
Hauptkornbereich (µm)
0-50
40-70
70-110
90-150
100-200
150-250
200-300
300-400
400-600
600-800
 Auf Wunsch können weitere Körnungen hergestellt werden.
Chemische Durchschnittsanalyse
SiO270,00 - 75,00 %
Na2O12,00 - 15,00 %
CaO7,00 - 12,00 %
MgOmax. 5,00 %
Al2O3max. 2,50 %
K2Omax. 1,50 %
Fe2O3max. 0,50 %
Bilder:
Anfrage:
Nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf